sprechreiz ... und die Geschichte geht weiter.
Eine Oper im Kühlschrank, ein Horrorfilm in der Damensauna oder ihre Lieblingsfernsehserie als Ballett? Kein Genre ist zu fordernd, kein Gefühl unspielbar, kein Ort zu fremd. Bei einer ImproShow ist alles möglich.
„sprechreiz“ macht improvisiertes Theater im Großraum Stuttgart. Eines ist dabei sicher: Nichts ist abgesprochen, jede Vorstellung ist neu und komplett improvisiert. Dabei liefert das Publikum die Stichworte und führt Regie mit Zurufen wie "Wut! Lokomotivführer! Waschmaschine ..."
Doch jede gelungene Szene sollte im Augenblick genossen werden, denn diese wird es so nie wieder geben; das ist nicht nur Gesetz im improvisierten Theater, sondern Methode.